Schwarzkohleintopf /-gemüse

(Mengenverhältnis ganz nach Vorliebe)

Schwarzkohl zwei Minuten blanchieren.

Die ganz dicken Mittelrippen entfernen (mit den Fingern abziehen) und ganz fein schneiden. Den restlichen Kohl in Streifen schneiden.

Zwiebel und Knoblauch hacken und beides mit den feingeschnittenen Mittelrippen hellbraun in Olivenöl andünsten. Dann den restlichen Kohl dazu und weiterdünsten, öfter mal rühren bis es anfängt angeröstet zu duften. Mit Wasser ablöschen, mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss würzen.

Gestiftete Möhre und kleingeschnittenen Apfel dazu und mitkochen bis der Kohl weich wird (kann eine Weile dauern).

Am Ende der Garzeit gegarte Maronen (Esskastanien) halbieren und zum Kohl geben und noch ein wenig zusammen weiterköcheln.

Mit einer kleinen, feingeriebenen rohen Kartoffel aufkochen, um die Brühe ein wenig zu binden, und abschmecken.

Quelle: Dina aus Helmershausen