Misteln, Bäume und die Benjes-Hecke

Letztens haben wir mit Thomas Wey unsere Obstbäumen begutachtet. Wir mussten leider feststellen, dass die meisten Bäume von Misteln befallen sind oder einen faulen Kern haben.
Die Misteln haben wir abgesammelt und dem Weihnachtsmarkt in Wasungen angeboten. Mit schweren Herzen haben wir drei Bäume gefällt. Aus den Ästen haben wir eine Benjes-Hecke gebildet, welche viel Raum für Tiere bietet. Einen guten Teil der Stämme mit wunderschönen Maserungen haben wir einen Drechsler aus Sülzfeld überlassen.
Natürlich freuen wir uns bald mit euch neue und noch mehr Bäume pflanzen zu können.