Erster Arbeitseinsatz: Kohl pflanzen !

Endlich ! Unser erster Arbeitseinsatz mit Interessierten unserer solidarischen Landwirtschaft hat statt gefunden !

Wir mussten den Einsatz mehrmals verschieben, weil wir unbedingt vor dem Regen pflanzen wollten. Dienstag und Mittwoch wurden angepeilt.
Die Aufregung war natürlich groß…wird jemand kommen…unter der Woche ?

Dienstag wurden dann gemeinsam die Beete vorbereitet: Kompost verteilt und schön glatt gerecht. Die Sonne war gnadenlos und so sahen wir nach einer Stunde wie Tomaten auf zwei Beinen aus, trotz Wasser und Sonnenhut.
Nach drei Stunden fleißigen Treibens sind wir fertig geworden und waren für das Pflanzen am Mittwoch gut vorbereitet.

Am Mittwoch Nachmittag zog sich der Himmel zusammen. Wir waren schon dabei die Pflanzen zu verteilen, Reihen zu ziehen. Anfangs noch ohne Freiwillige…Es war bereits der erste Grünkohl in der Erde, die dicken Wolken kamen immer näher.
Zum Glück tauchten die rettenden HelferInnen dann nach und nach auf !
Bei so vielen helfenden Händen kam ich kaum hinter her mit dem Vorziehen der Reihen und dem Auslegen der Jungpflanzen.

Wir sagen nochmal Danke an alle ! Die letzten Kohlpflanzen wurden schon im Regen in die Erde gesetzt und wir durften uns nach der Arbeit und dem großen Treiben einen dankenden Regentanz gönnen!

Bis zum nächsten Mal ! 😉