Beerensträucher & Co.

Kurz nach der Haupternte oder manchmal auch noch währenddessen wird es nochmal sehr rege auf dem Hof. Beeren, Hecken, Obstbäume, usw. wollen gepflanzt werden. Und da es das erste Jahr in Dörrensolz ist, haben wir uns sehr viel vorgenommen. Zwischen den Beetflächen haben wir über 17 Sorten an Himbeeren, Johannisbeeren, Stachelbeeren, Honigbeeren, Jostabeeren, Apfelbeeren und Brombeeren gepflanzt. Alles für eine große Blütenvielfalt und natürlich für den Genuss. Auch einen Hofbaum haben wir feierlich gepflanzt.

Zu den vielen Beerensträucher haben wir u.a. Haselnusssträucher und Hainbuchen gepflanzt.
Das ist aber erst der Anfang, denn wir wollen möglichst vielfältige Hecken entstehen lassen, um der Fauna und Flora mehr Rückzugsmöglichkeiten zu geben.
Dieses Jahr mussten wir allerdings, aufgrund der Pandemie, „alleine“ pflanzen aber nächstes Jahr freuen wir uns, mit unserer solidarischen Landwirtschaft und weiteren HelferInnen noch mehr Zukunft in den Boden setzen zu können.