BaumpatenInnen in Untermaßfeld

Über den Nieselregen an diesem 8. Dezember haben sich die Bäume sicherlich gefreut, nach diesem heißen und trockenen Sommer 2018. Noch mehr gefreut haben sich die BaumpatenInnen von Untermaßfeld über ihre neuen „Ausweise“ und Bäume. In Untermaßfeld am Schiller-Wanderweg stehen mehr als 80 Obstbäume, die jährlich an Baumpaten vergeben werden. Das Projekt läuft in Zusammenarbeit mit dem Bürgermeister von Untermaßfeld Rolf Pohland und dem BUND Schmalkalden-Meiningen. Die Patentschaft ist kostenlos. Die Paten/Patinnen dürfen das Obst abernten und sorgen bei einem Arbeitseinsatz für die Pflege und Erhaltung der Obstbäume.
Cindy und ich haben uns entschieden, für einige Bäume die Patentschaft zu übernehmen. Wir wollen das Obst pflücken und weiter verarbeiten. Die Äpfel werden gelagert oder lassen sich zu Saft, Apfelmuss und -ringen, uvm. verarbeiten. Die Nüsse können gut gelagert werden und erfreuen Groß und Klein in der Weihnachtszeit. Aus den Zwetschgen können wir leckeres Mus oder Marmelade herstellen. Es ist uns ein Anliegen, regionale „Schätze“ zu bewahren und sinnvoll zu nutzen !
Wer Interesse an einer Baumpatentschaft und eigenen Obst hat, kann sich gerne bei den BUND Schmalkalden-Meiningen melden !